Anwendungen

Flüssiggas ist vielseitig

Mehr als 2000 Anwendungen sind mit Flüssiggas möglich. Seine physikalischen Eigenschaften machen Flüssiggas unschlagbar, wenn es um Mobilität geht. In Flaschen abgefüllt können Sie Flüssiggas auch dort einsetzen, wo sonst keine Energie zur Verfügung steht.

Sauber, geruchlos und unabhängig von Steckdosen ist Flüssiggas die optimale Energieversorgung für die vielfältigsten Einsatzgebiete:

Kochen, Grillen, Rösten, Braten
(z.B. Gastronomie, Privathaushalte, auf Baustellen)

Warmwasser 
(z.B. Wohnhäuser, Schwimmbäder)

Unkrautvernichtung
(z.B. Landwirtschaft, Privathaushalte)

Beleuchtung 
(z.B. Camping, Unterkünfte)

Wärmeprozesse 
(z.B. Folienschrumpfen, Abflammen)

Metallbearbeitung
(z.B. Schweißen, Zünden, Schmelzen, Löten)

Trocknen 
(z.B. Lacke, Beton, Papier, landwirtschaftliche Produkte wie Getreide)

Heizen
(z.B. WohnhäuserHallenStälle)

Düngung
(z.B. CO² in Gewächshäusern)

Antrieb 
(z.B. Autogas, Treibgas, Turbinen, Pumpen)

Weitere Informationen zum Thema Flüssiggas und seinen Anwendungen erhalten Sie unter www.tyczka.de und auf unserem Blog.